Inspiratives

Gedichte

Das Schöne bewundern, das Wahre behüten,
das Edle verehren; das Gute beschließen,
es führet den Menschen, im Leben zu Zielen;
Im Handeln zum Rechten, im Fühlen zum Frieden,
im Denken zum Lichte; und lehrt ihn vertrauen
auf göttliches Walten in allem, was ist:
Im Weltenall, im Seelengrund.

rudolf Steiner

«Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.»

Henry Thoreau

Wär nicht das Auge sonnenhaft,
die Sonne könnt es nie erblicken.
Läg nicht in uns des Gottes eigne Kraft,
wie könnt uns Göttliches entzücken?

Johann Wolfgang von Goethe

Fragen oder Terminwünsche:

+41 77 450 57 29  |   info@marthaschlegel.ch

Martha Schlegel, Zielwiesstrasse 12, 8362 Balterswil   Karte

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden